Sanierungsprojekt an Rohölpipeline zwischen Schwedt und Leuna

 

Die Rohölpipeline Heinersdorf-Spergau 2 (DN 700) verbindet das Tanklager der Mineralölverbundleitung GmbH Schwedt und die Total Raffinerie am Standort Leuna. Sie ist eine von zwei 336 Kilometer langen Pipelines, über die die Versorgung der Total Raffinerie, in der 30.000 t Rohöl am Tag verarbeitet werden können, gewährleisten. Im Rahmen des Shutdown der Raffinerie wurde die Pipeline im Abschnitt zwischen Salzmünde und Delitz a. Berge planmäßig in Stand gesetzt.

Die ARS zeichnete im Projekt für die Entleerung und Wiederbefüllung der Leitung zwischen Salzmünde und Beuna, die Durchführung von Rohrschnitten, für die Koordination aller Arbeiten wie Tiefbau und Rohrbau sowie für die  Bauüberwachung und Projektnachbereitung verantwortlich.

Insgesamt wurden im Rahmen der Instandsetzungsmaßnahme acht Passstücke gewechselt und ein Entlastungsschnitt ausgeführt.

Die Projektausführung erfolgte in Generalauftragnehmerschaft der ARS und konnte mit der Auflastung der Pipeline am 01.07.2014 erfolgreich abgeschlossen werden.

tiefbau

Herstellung der Baugruben und Freilegen der zu wechselnden Passstücke

pipelineentleerung

Entleerung der Pipeline mit Stickstoff und mittels Molchen

molchverfolgung

Positionierung und Verfolgung der Enleerungsmolche

rohrschnitte

Herstellung der Rohrschnitte mit Rohrfräsmaschine in Vorbereitung der Passstückwechsel

entlastungsschnitt

Herstellung eines Entlastungsschnittes zur Entspannung der Rohrleitung

reinigungsarbeiten

Reinigung und Vorbereitung der Rohrenden für den Passstückeinbau

passstueckwechsel

Einsetzen eines Passstückes

Aktuelle Blog-Beiträge

  • Neu ausgestelle Zertifikate
    Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit sowie die Zufriedenheit unserer Kunden haben für uns oberste Priorität. Um diesem Anspruch gerecht zu werden,…
  • Winterwunderland in Merseburg
    Auch wenn ein Wintereinbruch in Mitteldeutschland nicht überraschend sein sollte, waren die Schneemassen Anfang Februar doch überwältigend. Am Wochenende schneite…
  • ARS wünscht Frohe Weihnachten
    Spenden statt schenken… ist uns auch zum diesjährigen Jahreswechsel eine Herzensangelegenheit. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie wieder dazu einladen,…

ARS Ansprechpartner